August bis September 2014 in Sridhama Mayapura

In unserem letzten Bericht über Kadamba Kanana Swamis Reisen, berichteten wir über seinen Besuch in mehreren europäischen Städten, mit Wien als den Ort, von dem aus er am 24. August weiter nach Sridhama Mayapura, Indien, reiste. Dort wirkte er an der Gesamtkonzeption für Mayapura mit. Am 10. September ging es dann weiter nach Südafrika.

In der Zwischenzeit hielt Maharaja auch einige Vorträge (Morgenklasse an Radhastami (2.9.) und SB-Klasse am 9.9.) und nahm zu Radhastami an der Kirtan Mela statt.

Bilder gibt es hier.
Einen Vortrag auf Englisch findet ihr hier (zu Radhastami (2.9.)).

 

Im Folgenden findet ihr einen Bericht von Ter Kadamba prabhu (frei übersetzt):

Ich bin erst am Samstag in Mayapura angekommen, somit ist dieser Bericht begrenzt. Maharaja ist äußerst beschäftigt gewesen mit Konferenzen bzgl. des Mayapur Gesamtkonzepts. Soviel wie ich weiß, gehen die Dinge gut voran. Obwohl Maharaja persönlich eher zu Tätigkeiten der mehr brahminischen Art geneigt ist, betrachtet er dies dennoch als eine wunderbare Gelegenheit Sri Mayapura Dhama zu dienen. Demnach tut er gerne was er kann um auszuhelfen.

Gestern (9. September) hielt Maharaja den Vortrag zum Bhagavatam für die Russische Gemeinde. Maharaja sprach über das Universum gemäß dem Bhagavatam und darüber, dass es vielerlei Spekulation in der modernen Kosmologie gibt – wie z.B. wenn ein moderner Wissenschaftler sieht, wie sich Staubteilchen zusammenballen und dann verkündet, dass er sieht, wie Universen entstehen. Wilde Spekulationen!

Maharaja sprach auch darüber, wie der “Temple of Vedic Planetarium” Srila Prabhupadas großer Trick ist. Zu allererst ist er ein wunderschönes Zuhause für Sri-Sri Panca-tattva, Sri-Sri Radha-Madhava und Lord Nrisimhadeva. Er ist aber auch Srila Prabhupadas Trick, Leute dazu zu bringen, sich die Vedische Version des Universums anschauen zu kommen. Viele werden kommen und manche werden ihre Nase rümpfen und sagen: „Ich bin damit nicht einverstanden.“ Aber das ist in Ordnung, weil wir ihnen prasadam geben werden: „Hier, versuchen Sie diesen gulab jamun… Hier, nehmen Sie dieses Stück Kuchen, “ und es wird ihnen nicht bewusst sein, was sie getroffen hat…

Heute ist Maharaja nach Johannesburg, Südafrika, abgereist, aber er wird Anfang November nach Mayapura zurückkehren. Hare Krsna!

 

[Originalberichte [Teil 1] [Teil 2] [Teil 3]]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s