Stockholm, Juni 2014 – Teil 3

Der 20. Juni war ein großer Tag in Schweden, da das Land Mittsommer gefeiert hat. Für Maharaja war es auch ein besonderer Tag, da er eine Pause vom Schreiben gemacht hat und den Tag der Gemeinschaft mit Gottgeweihten widmete. Ganz oben auf der Liste stand das Schülertreffen. Ungefähr acht Schüler kamen im Hause von Ananta prabhu in Stockholm zusammen, wo sie einige Stunden mit Maharaja, mit ungezwungenen Gesprächen und einem kurzen kirtan, verbrachten. Es war ein sehr persönliches Zusammensein, ohne die Kameras und Aufnahmegeräte der mehr öffentlichen Programme. Nach einem leichten Mittagessen machten sich alle auf den Weg nach New Brahmakund, einem Wohnhaus in dem nur Gottgeweihte wohnen. Viele Gottgeweihte kamen im Tempel, der in der Tiefparterre gelegen ist, für einen kirtan und einen wunderbaren Vortrag, über die Wichtigkeit Krischna-Bewußtsein zu teilen, besonders wenn der eigene sadhana sehr trocken wird, zusammen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Brahmakunda, Juni 2014

Gestern habe ich einige Bilder entdeckt: Maharaja war am Freitag (20.06.) zugegen bei einem Programm in Brahmakunda in Bromma, unweit von Stockholm.

Die Bilder findet ihr hier.

Es wurde zudem ein Video aufgenommen. Sobald ich es finde, werde ich es hier mit euch teilen.

Juni 2014 in Schweden

Maharaja hat sich diesen Monat frei genommen um an seinen Büchern zu schreiben. Dafür hat er sich New Radhakunda (BBT) in der Nähe von Stockholm ausgesucht. An den ersten beiden Sonntagen (8.6., 15.6.) gab er öffentliche Programme in New Radhakunda und im Hare Krishna Center in Stockholm. Am 20. Juni (Fr) gab es neben einem Schülertreffen in Stockholm, ein öffentliches Programm in Brahmakund, unweit von Stockholm. Nachdem Maharaja am 2. Juni eingetroffen war, verließ er Schweden unerwartet am 21. Juni (Sa). Weiterlesen