Besuch in der Tschechischen Republik, Juli 2014

[Links zu Bildern sowie Audio- und Videoaufnahmen gibt es ganz unten!]

Nachdem Maharaja beim Kirtankurs in Radhadesh unterrichtet hatte, kam er spät in der Nacht vom Samstag (19. Juli) in Prag an.

Nach einer Rast im Luzce Tempel, brach Maharaja zum Stadtzentrum von Prag auf, wo das siebte alljährliche Ratha-yatra (20. Juli) auf dem Wenceslas Platz bereit zum Start war. Bei seiner Ankunft eröffnete Maharaja ohne weitere Umstände das Festival mit dem Opfern der Kokosnuss und führte daraufhin einen stürmischen kirtan beim Festumzug. Weitere Ehrengäste bei diesem unermesslich glückverheißenden Ereignis waren Bhakti Nityananda Swami und die Mayapuris, die den harinam mit ihren antreibenden bengalischen Melodien und mridanga-Kunst zum Abschluss brachten. Daraufhin folgte das Bühnenprogramm mit vielen schönen Aufführungen, wie z.B. Sitarkonzerte, bhajans, bharat-natyam Tanzvorführungen und eine Darbietung der Mayapuris. Zwischendurch gab Maharaja einen bezaubernden Vortrag über die Bedeutung des Ratha-yatra Festivals. Der Abend erreichte seinen Höhepunkt im rockenden kirtan und Maharaja, unterstützt durch die Mayapuris, brachte viele der Gäste zum Tanzen. Weiterlesen

Tour durch Europa, Juli 2014

Nun, wie man so schön sagt, sagt ein Bild mehr als tausend Worte! Ein Bild kann Gedanken und Ideen vermitteln, denen Worte allein manchmal nicht gerecht werden. Bilder können uns mitreißen und inspirieren; sie können herzzerreißend sein und Empörung hervorrufen; sie können uns zu Tränen rühren und uns aufheitern. Bilder sind kraftvoll, da sie es uns ermöglichen die Welt zu verstehen, anstatt sie einfach nur zu betrachten. Sie erinnern uns an das, was wir vergessen haben – wie die guten Zeiten und ich nehme an, die schlechten ebenso. Aber sie helfen dabei unsere wertvollen Erinnerungen lebendig zu halten. Somit präsentieren wir euch die neuesten Neuigkeiten von Kadamba Kanana Swamis Tour durch Europa ausschließlich in Bildern. Weiterlesen

Dreimal ums Universum herum

(Kadamba Kanana Swami, 21. Mai 2014, Prag, Tschechische Republik, Vortrag im Govindas)

Wußtet ihr, dass ein Tulasiblatt den gleichen Nutzen besitzt wie alle heiligen Orte im Universum? Jeden Morgen machen wir im Tempel eine Umkreisung, wir gehen um Tulasi herum. Das bedeutet, dass wir bei jeder Umkreisung alle heiligen Orte im Universum umkreisen. „Diesen Morgen bin ich dreimal um das Universum herum gegangen.“

Wieviel Barmherzigkeit ist da? Wieviel Barmherzigkeit gibt Krischna all den Gottgeweihten? Das beschäftigt mich heute. Ich denke darüber nach, dass Krischna so verfügbar für uns alle ist. Aber die meiste Barmherzigkeit liegt in Seinem Namen, weil Er in Seinem Namen vollkommen anwesend ist – sofort.

[Originaltext von Amrtavani d.d.]