Zeit bin Ich, die große Zerstörerin der Welten…

(Kadamba Kanana Swami, April 2010, Radhadesh, Belgien, Vortrag)

Allmählich zwingt uns die Zeit auf Krischna zu vertrauen. Wir können nicht länger auf unsere Reflexe vertrauen. Wir können nicht länger auf unseren Verstand vertrauen, da unser Gedächtnis mit jedem Tag dahinschwindet. Ein alter Mann mit einem T-Shirt, ich traf ihn auf dem Flughafen von Johannesburg vor einigen Jahren, und darauf stand geschrieben: „Alles gemacht. Alles gesehen. Alles gehört. Kann mich aber nicht an alles erinnern.” Ja, ein großartiges T-Shirt. Weiterlesen

Sich bewähren

(Kadamba Kanana Swami, 11. April 2014, Cape Town, Südafrika, Vortrag bei einem Hausprogramm)

Das Gewicht der Zeit ist das schwerste aller Gewichte. Es bedarf einer sehr großen Bemühung, die Reinheitsstandards im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten. In Wirklichkeit bedarf es mehr und mehr Bemühen. In der materiellen Welt sind die Dinge am Anfang schwierig und dann wird man mehr und mehr ein Experte. Aber im spirituellen Leben verwirklichen wir im Laufe der Zeit, dass wir mehr und mehr abhängig sind von Krischna und Seiner Barmherzigkeit… dass wir uns darum bemühen müssen und dass wir uns mehr vertiefen müssen in unserer Erinnerung, in unserer Meditation. Weiterlesen